Fandom


(Auszeichnungen)
(Diskografie)
 
(6 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
 
|Musikgenre = Pop, R&B, soul, dance, electronic
 
|Musikgenre = Pop, R&B, soul, dance, electronic
 
|Hits = Genie in a Bottle, What a Girl Wants, Beautiful, Lady Marmalade, Hurt, Candyman, Fighter, Ain't Other Men, Your Body
 
|Hits = Genie in a Bottle, What a Girl Wants, Beautiful, Lady Marmalade, Hurt, Candyman, Fighter, Ain't Other Men, Your Body
|Albenanzahl = 7
+
|Albenanzahl = <br>
|Songsanzahl = 78
+
*7 (Studioalben)
|Songanzahl = 78|Bild = Christina-Aguilera profile.jpg
+
*2 (Compilation-Alben)
  +
*1 (Soundtrack-Album)
  +
*1 (EP)
  +
**11 (insgesamt)
  +
|Songsanzahl = ca. 140 - 150
  +
|Songanzahl = ca. 140 - 150|Bild = Christina Aguilera.jpg
 
|Bildbreite = 250px
 
|Bildbreite = 250px
|Bildunterschrift = Christina auf dem Cover ihres Hits "Hurt"}}'''Christina Aguilera''' (mit dem ganzen Namen '''Christina Mariá Aguilera''') ist eine US-amerikanische Pop-Sängerin, Schauspielerin, Produzentin, Songwriterin, Tänzerin und vierfache Grammy-Gewinnerin.
+
|Bildunterschrift = }}'''Christina Aguilera''' (mit dem ganzen Namen ''Christina Mariá Aguilera'') ist eine US-amerikanische Pop-Sängerin, Schauspielerin, Produzentin, Songwriterin, Tänzerin und vierfache Grammy-Gewinnerin.
 
==Leben==
 
==Leben==
 
Sie wuchs in Manhattan auf, doch schon als sie klein war wurden sie und ihre Mutter von dem Vater öfters geschlagen und misshandelt. Nach der Scheidung ihrer Eltern lebte Aguilera mit ihrer Mutter und Schwester Rachel im Stadteil Pittsburgh. Aguilera nahm schon als Kind an vielen Wettbewerben Teil und wurde selber in der Stadt als das "junge Talent" bekannt. Später hatte sie zusammen mit [[Britney Spears]] und [[Justin Timberlake]] Demos für die Mickey-Mouse-Show von Disney Channel gesungen. Ihre Musik-Karriere begann im Jahr 1998 und wurde gleich bei den Grammys nominiert für den Soundtrack im Film Mulan, den sie sang. 
 
Sie wuchs in Manhattan auf, doch schon als sie klein war wurden sie und ihre Mutter von dem Vater öfters geschlagen und misshandelt. Nach der Scheidung ihrer Eltern lebte Aguilera mit ihrer Mutter und Schwester Rachel im Stadteil Pittsburgh. Aguilera nahm schon als Kind an vielen Wettbewerben Teil und wurde selber in der Stadt als das "junge Talent" bekannt. Später hatte sie zusammen mit [[Britney Spears]] und [[Justin Timberlake]] Demos für die Mickey-Mouse-Show von Disney Channel gesungen. Ihre Musik-Karriere begann im Jahr 1998 und wurde gleich bei den Grammys nominiert für den Soundtrack im Film Mulan, den sie sang. 
Zeile 16: Zeile 16:
 
Am 12. Januar 2008 brachte Aguilera einen Sohn mit Jordan Bratman zur Welt.
 
Am 12. Januar 2008 brachte Aguilera einen Sohn mit Jordan Bratman zur Welt.
 
==Diskografie==
 
==Diskografie==
  +
===Studioalben===
 
* ''Christina Aguilera'' (1999)
 
* ''Christina Aguilera'' (1999)
 
* ''Mi Reflejo'' (2000)
 
* ''Mi Reflejo'' (2000)
Zeile 23: Zeile 24:
 
* ''Bionic'' (2010)
 
* ''Bionic'' (2010)
 
* ''Lotus'' (2012)
 
* ''Lotus'' (2012)
+
{| class="infobox" style="font-size:12px;border-color:rgb(170,170,170);color:rgb(0,0,0);margin-top:0.5em;margin-right:0px;line-height:1.5em;font-family:sans-serif;width:22em;vertical-align:left;"
==Auszeichnungen==
+
| colspan="3" style="vertical-align:top;"|
*1x Hollywood Walk of Fame
+
{| class="collapsible" id="collapsibleTable0" width="100%"
*12x Grammy nominiert
+
! colspan="3" style="vertical-align:top;text-align:center;"|
*4x Grammy-Gewinnerin
+
<span style="color:blue;">Preisverleihungen und Nominationen</span>
*3x Latin Grammy nominiert
+
|- style="text-align:center;"
*1x Latin Grammy-Gewinnerin
+
! style="vertical-align:middle;"|<span style="color:#7AC5CD;">Verleiungen (wichtigste)</span>
*23x MTV Video Music Awards
+
| style="vertical-align:top;font-size:8pt;background-position:initialinitial;background-repeat:initialinitial;" width="60px"|''Gewinne''
*10x MTV Europe Music Awards
+
| style="vertical-align:top;font-size:8pt;background-position:initialinitial;background-repeat:initialinitial;" width="60px"|''Nominiert''
  +
|-
  +
| align="center" style="vertical-align:top;"|
  +
;Brit Awards
  +
| class="yes table-yes2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|0
  +
| class="no table-no2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|4
  +
|-
  +
| align="center" style="vertical-align:top;"|
  +
;Grammy Awards
  +
| class="yes table-yes2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|4
  +
| class="no table-no2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|17
  +
|-
  +
| align="center" style="vertical-align:top;"|
  +
;MTV Music Awards
  +
| class="yes table-yes2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|2
  +
| class="no table-no2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|10
  +
|-
  +
| align="center" style="vertical-align:top;"|
  +
;MTV Music Video Awards
  +
| class="yes table-yes2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|2
  +
| class="no table-no2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|23
  +
|-
  +
| align="center" style="vertical-align:top;"|
  +
;Much MusicAwards
  +
| class="yes table-yes2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|0
  +
| class="no table-no2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|4
  +
|-
  +
| align="center" style="vertical-align:top;"|
  +
;World Music Awards
  +
| class="yes table-yes2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|2
  +
| class="no table-no2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|7
  +
|}
  +
|-
  +
| colspan="3" style="vertical-align:top;text-align:center;"|'''Insgesamt'''
  +
|-
  +
| class="yes table-yes2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|Gewonnen
  +
| class="yes table-yes2" colspan="2" style="width:50px;vertical-align:middle;text-align:center;"|155
  +
|-
  +
| class="no table-no2" style="vertical-align:middle;text-align:center;"|Nominiert
  +
| class="no table-no2" colspan="2" style="width:50px;vertical-align:middle;text-align:center;"|210
  +
|}
  +
===Compilationalben===
  +
*''Just Be Free'' (2001)
  +
*''Keeps Gettin' Better: A Decade of Hits'' (2008)
  +
===Soundtrackalben===
  +
*''Burlesque'' (2010)
  +
===EPs===
  +
*''Justin and Christina'' (2003)
 
[[Kategorie:Sänger]]
 
[[Kategorie:Sänger]]
 
[[Kategorie:Pop Sänger]]
 
[[Kategorie:Pop Sänger]]

Aktuelle Version vom 10. Mai 2013, 12:13 Uhr

Christina Aguilera
Christina Aguilera
'
Eigenschaften
Name Christina Aguilera
Geboren 18. Dezember 1980 in New York City
Herkunft USA
Alter 32
Musik
Musikgenre Pop, R&B, soul, dance, electronic
Hits Genie in a Bottle, What a Girl Wants, Beautiful, Lady Marmalade, Hurt, Candyman, Fighter, Ain't Other Men, Your Body
Albenanzahl
  • 7 (Studioalben)
  • 2 (Compilation-Alben)
  • 1 (Soundtrack-Album)
  • 1 (EP)
    • 11 (insgesamt)
Songsanzahl ca. 140 - 150
Christina Aguilera (mit dem ganzen Namen Christina Mariá Aguilera) ist eine US-amerikanische Pop-Sängerin, Schauspielerin, Produzentin, Songwriterin, Tänzerin und vierfache Grammy-Gewinnerin.

LebenBearbeiten

Sie wuchs in Manhattan auf, doch schon als sie klein war wurden sie und ihre Mutter von dem Vater öfters geschlagen und misshandelt. Nach der Scheidung ihrer Eltern lebte Aguilera mit ihrer Mutter und Schwester Rachel im Stadteil Pittsburgh. Aguilera nahm schon als Kind an vielen Wettbewerben Teil und wurde selber in der Stadt als das "junge Talent" bekannt. Später hatte sie zusammen mit Britney Spears und Justin Timberlake Demos für die Mickey-Mouse-Show von Disney Channel gesungen. Ihre Musik-Karriere begann im Jahr 1998 und wurde gleich bei den Grammys nominiert für den Soundtrack im Film Mulan, den sie sang. 

Am 12. Januar 2008 brachte Aguilera einen Sohn mit Jordan Bratman zur Welt.

DiskografieBearbeiten

StudioalbenBearbeiten

  • Christina Aguilera (1999)
  • Mi Reflejo (2000)
  • My Kind of Christmas (2000)
  • Stripped (2002)
  • Back to Basics (2006)
  • Bionic (2010)
  • Lotus (2012)

Preisverleihungen und Nominationen

Verleiungen (wichtigste) Gewinne Nominiert
Brit Awards
0 4
Grammy Awards
4 17
MTV Music Awards
2 10
MTV Music Video Awards
2 23
Much MusicAwards
0 4
World Music Awards
2 7
Insgesamt
Gewonnen 155
Nominiert 210

CompilationalbenBearbeiten

  • Just Be Free (2001)
  • Keeps Gettin' Better: A Decade of Hits (2008)

SoundtrackalbenBearbeiten

  • Burlesque (2010)

EPsBearbeiten

  • Justin and Christina (2003)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.